Statistiken

Letzter Sieger: dani
Letzte Pole: dani
Schnellste Runde: Felix

Steckbrief

Streckenname: Sochi International Circuit
Länge: 5.848 Meter
Runden:
27
Distanz:
157,896 Kilometer
Rechtskurven:
12
Linkskurven:
6

Kurzbeschreibung:

Der Kurs, der zwischen Eisstadien und Olympiahallen hindurchführt, im Fernsehen aber steril wirkt, beinhaltet zwölf Rechts- und sechs Linkskurven. Er zählt mit einer Länge von 5,848 Kilometern zu den längsten Strecken im Kalender. Die Durchschnittsgeschwindigkeit beträgt rund 229 km/h, womit auch in Sachen Tempo ein Wert erreicht wird, der für einen vorderen Platz in den Bestenlisten gut ist. Trotzdem schrauben die Teams viel Abtrieb auf das Auto, was vielen langsamen 90-Grad-Kurven geschuldet ist. Das Setup ähnelt dem in Singapur.

Bodenhaftung ist ein Schlüsselfaktor, denn die Strecke wird nur selten befahren und grüßt an den Freitagen mit staubiger Oberfläche. Dazu kommt, dass sie einen Straßenkurs-Charakter besitzt, die Mauern also direkt neben dem Asphalt lauern und die Piloten kaum Spielraum für Fehler haben.

Die Reifen ans Limit bringt nur die langgezogene Kurve drei, die nach außen hängt und ein Novum im Kalender darstellt. Es geht mit mehr als 200 km/h rein, mit mehr als 300 km/h raus. Die außergewöhnliche 180-Grad-Linkskurve, die rund um die zentrale Plaza verläuft, erinnert an Kurve acht in Istanbul – eine Passage mit mehreren Scheitelpunkten. Konstant hohe Fliehkräfte fordern die Nackenmuskulatur der Fahrer. Auch die letzte Kurve vor Start und Ziel ist eine Herausforderung, schließlich lässt sich an dieser kniffligen Stelle viel Zeit gewinnen, aber auch verlieren.

Zu Quelle: formel1.de und sportschau.de